EN|

Pfaffenhofen a.d.Ilm
D-85276 Bayern
+49 (0)179 730 61 87
Zurück
Garage

Garagen- & Hoftorsteuerung


Großraumgarage Beleuchtung
Großraumgarage (Antrieb & Beleuchtung)
Garagentorantrieb
Garagentorantrieb
Garagentorbeleuchtung
Garagentorbeleuchtung
Großraumgarage Sektionaltor
Großraumgarage mit Sektionaltor
Hoftorantrieb
Hoftorantrieb (Schwingtor)
Großraumgarage Sektionaltor
Großraumgarage mit Sektionaltor



Öffnen Sie Ihr Garagentor bequem vom Auto aus, bevor Sie in die Hofeinfahrt einbiegen. Damit gekoppelt können Sie auch das Licht in der Garage sowie die Beleuchtung der Hofeinfahrt einschalten. Wenn Sie das Auto in der Garage geparkt oder aus der Garage rausgefahren haben, schließt sich das Garagentor automatisch, wenn Sie die Lichtschranke passiert haben. Während das Garagentor in Bewegung ist können Sie eine Signalbeleuchtung entweder farbig leuchten oder blinken lassen.

Auch ihr Hoftor lässt sich ferngesteuert von Ihrem Smart-Home-System sowie mit einer Lichtschranke gekoppelt steuern. Sie können beispielsweise das Hoftor mit der Garage koppeln, so dass sich das Hoftor automatisch mitöffnet und schließt, wenn das Garagentor geöffnet oder geschlossen wird. Selbstverständlich kann die Bedienung auch getrennt erfolgen.

Bedienmöglichkeiten gibt es viele. Praktisch ist es, im Inneren der Garage einen Schalter oder Seilzug anzubringen, über welchen sich das Garagentor bei Betätigung öffnen oder schließen lässt. Dann brauchen Sie nicht das Smartphone oder den Handsender aus der Tasche kramen. Wenn Sie beispielsweise in die Garage einfahren und die Lichtschranke passiert haben, fährt das Garagentor automatisch nach einer kurzen Zeitverzögerung zu. Durch die einstellbare Zeitverzögerung haben Sie noch genug Zeit die Garage durch das Garagentor zu verlassen. Auch eine Steuerung über eine Lichtsteuerung ist möglich. Mit einen intelligenten Helligkeitssensor besteht auch die Möglichkeit das Hoftor per Lichthupe bzw. durch einfaches Aufblenden zu öffnen.

Anwendungsbereiche

Garagentor

Ist Ihnen das Aussteigen aus Ihrem Auto und Öffnen des schweren Garagentors lästig? Vor allem im gehobenen Alter oder bei Rückenproblemen sollten Sie schwere bzw. belastbare Tätigkeiten vermeiden. Möglicherweise gießt es auch noch in Strömen und Sie wären froh, wenn Sie trockenen Fußes, sprich ohne Auszusteigen, in die Garage hineinfahren könnten. In diesen Fällen ist eine elektrisch angetriebene und mit dem Smart-Home-System verbundene Garagen- und Hoftorsteuerung goldwert. Neben einer deutlichen Komfortsteigerung bietet die Kopplung mit Ihrem Smart-Home-System auch noch zusätzliche Sicherheit. Denn über die Smart-Home-App können Sie den Öffnungszustand Ihrer Garage bequem überwachen und sich gegebenenfalls eine Nachricht schicken lassen, sobald das Garagentor geöffnet wird. Während Ihres Urlaubs können Sie das System bei Aktivierung des Abwesenheitsmodus komplett deaktivieren, so dass sich das Garagentor ohne stärkere Gewalteinwirkung nicht öffnen lässt.

Hoftor

Für das Hoftor gilt im Prinzip das Gleiche wie für das Garagentor. Speziell bei widrigen Witterungsbedingungen wie Regen, Schnee oder Hagel, ist es besonders praktisch, wenn sich das Hoftor über die Smart-Home-App bedient öffnen lässt. Für die Bedienung können mehrere Modi definiert werden. So ist es z.B. möglich, das Hoftor mit der Garage zu koppeln, so dass sich Hof- und Garagentor gleichzeitig öffnen. Alternativ können beide Systeme komplett getrennt gesteuert werden. Es gibt sowohl Antriebssysteme für einflügelige, als auch für doppelflügelige Hoftore, egal ob Schwing- oder Schiebetor.

Beispiele

Vollautomatisierte Hofeinfahrt

Wenn Sie abends vom Sport oder einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause fahren und in Ihre Straße abbiegen, können Sie mit der Smarthome-App auf Ihrem Smart-Phone das Hoftor sowie auch das Garagentor öffnen. Dafür reicht ein einfaches Aktivieren des selbst definierten "Homecoming"-Button auf dem Smart-Phone. Daraufhin öffnet sich das zweiflügelige Hoftor sowie das Garagentor wie von Geisterhand bedient und es schaltet sich die Innenraum-Beleuchtung der Garage ein. Bevor sich das System in Gang setzt, weist die Signalbeleuchtung darauf hin, dass sich das Hof- sowie das Garagentor im nächsten Moment in Bewegung setzt. Nun können Sie bequem durch das bereits geöffnete Hoftor in Ihre Hofeinfahrt einbiegen und das Auto in die geöffnete Garage abstellen. Hinter Ihnen schließt sich zunächst automatisch das Hoftor, nachdem Sie die Lichtschranke passiert haben und anschließend das Garagentor. Alternativ lassen sich beide Tore durch einen Tastendruck schließen.

Zurück